NRW investiert in die Zukunft unserer Jüngsten!

27. November 2021, 11:00Uhr

Seit 2017 sorgen wir in NRW für beste frühkindliche Bildung, die unsere Kleinsten brauchen und verdienen. Unter anderem hat unser Kinderminister Joachim Stamp eine große Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) an den Start gebracht: Damit wird die Qualität der Betreuung verbessert und Sicherheit für Familien, Träger und Kommunen geschaffen. Außerdem wird so jeder benötigte Kita-Platz auch bewilligt und gefördert.

Mit einem zusätzlichen beitragsfreien Kita-Jahr entlasten wir zudem dauerhaft Familien. Dafür stehen 2021 ca. 4,3 Milliarden Euro zur Verfügung – eine Steigerung von 67 % gegenüber 2016! Seit der Regierungsübernahme konnten wir 82.500 neue Kitaplätze schaffen. Damit diese betreut werden können, braucht es genügend qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher – ein Schwerpunkt ist daher, den Beruf attraktiver zu machen und mehr Menschen dafür zu gewinnen. Unter anderem wird die Ausbildung durch die KiBiz-Reform finanziell gefördert und es gibt verschiedene attraktive Angebote zur Weiterqualifizierung.

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden